Was morgen mit der Welt passiert,

hängt davon ab, was wir heute für unsere Kinder tun.

Frank Sinatra,  amerikanischer Sänger und Schauspieler (1915 - 1998)

 

 ... Kinder dieser Welt ...

 

 

Die Online-Petition gegen die geplanten Internetsperren hat die nötige Anzahl Unterschriften erreicht, um öffentlich vor dem Petitionsausschuss des Bundestags diskutiert zu werden. stern.de erklärt, was sich die Befürworter der Sperren versprechen, wie das System funktionieren soll - und warum es so scharf kritisiert wird.

..siehe Hier..

 

             

Rote Karte - Kein Profit mit Kindersex!!!
Den Missbrauch, das Quälen und sogar Töten filmen skrupellose Verbrecher. Stellen die Filme und Bilder ins Internet und verkaufen diesen widerwärtigen und unerträglichen Schmutz. Damit werden Milliarden verdient. Inzwischen soll der Handel mit Kinderpornografie lukrativer sein als der Handel mit Drogen. Mittels Kreditkarte oder Online-Pay-Systems wird Kinderpornografie im Internet verkauft und möglich. Wir haben Kontakt zu allen Kreditkartenunternehmen geknüpft und sie gefragt, was sie denn um Himmels willen tun, um dieses unerträgliche, außerhalb jeder menschlichen Norm stehende Geschäft zu verhindern.


Online Petition
- Gegen KinderPornographie und Pädophile Seiten im Netz
Wenn Sie, wie wir, genug von pädokriminellen Seiten im Internet haben, dann sind Sie hier genau richtig! Mit Ihrer Stimme können Sie uns helfen, Druck auf verschiedene Parteien und Institutionen auszuüben

 

Aktion-Kinder dieser Welt

Banner anklicken:

AKtion - Kinder dieser Welt

 

 

Kinderrechte ins Grundgesetz

http://www.kinderrechte-ins-grundgesetz.de/

 



 

 Petition an den Deutschen Bundestag

Verjährungsfrist für sexuellen Missbrauch im Zivilrecht aufheben

 
14.752 Menschen haben bis jetzt meine Petition Verjährungsfrist für sexuellen Missbrauch im Zivilrecht aufheben unterschrieben. Der Deutsche Bundestag hat sie abgelehnt:
 
 
Deshalb habe ich beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eine Beschwerde gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht, weil sie damit ihre Verpflichtungen der Europäischen Menschenrechtskonvention verletzt.
 
 
Meine Geschichte ist eine von vielen.
Ich wurde sexuell missbraucht.
Ich habe geschwiegen aus Angst, Scham und Schuldgefühlen.
In der Bundesrepublik Deutschland verjähren sexualisierte Verbrechen.
Dadurch werden die Täter geschützt und die Opfer müssen schweigen.
Ich engagiere mich normalerweise nicht in der Politik, 
deshalb brauche ich Ihre Hilfe!
Einige Unanständige machen Druck,
damit die Verjährungsfrist nicht abgeschafft wird.
Falls sie erfolgreich sind, müssen Opfer weiter schweigen.
Unterzeichnen Sie das Unterstützungsschreiben.
Sie helfen damit auch anderen.
Unterzeichnen Sie jetzt - Danke!
 
Jetzt unterschreiben ...
 
 
Hoffnungsvoll
 
Norbert Denef
 
 

 

 



Die Wunden der Vergangenheit werden geheilt durch positive Gedanken an die Zukunft...

Nach oben